Entspannungsverfahren wie Yoga, Qi Gong, Tai-Chi und Meditaionen

In meinen nächsten vier Beiträgen möchte ich euch von verschiedenen Entspannungsverfahren berichten, die euch eine Quelle der Ruhe und Entspannung sein können. Freut euch auf vier Berichte, welche nicht dem Standard entsprechen. Es geht mir hier nicht um ellenlange Fakten zu den Themen. Fakten wie „Yoga ist über 2000 Jahre alt und stammt aus Indien“ könnt ihr euch selbst im Internet raussuchen.

Da ich schon seit einigen Jahren in der Mutter-Vater-Kind-Klinik jedes Jahr hunderte Teilnehmer in die asiatischen Entspannungsverfahren einweisen darf, möchte ich euch vor allem von vielen interessanten Erfahrungen und Beobachtungen berichten. Diesmal werden es keine super recherchierten Beiträge sein. Eher werde ich mal frei raus schreiben. Mein Ziel ist es damit euch zu inspirieren und euch Anhaltspunkte zu geben welches k Entspannungsverfahren für euch persönlich am geeignetsten ist.

Im Anschluss an diese vier Posts werde ich montags abends von 20:00 Uhr – 21:00 Uhr einmalig online einen kostenfreien Yoga-Schnupper-Kurs anbieten. Die Plattform und genauere Details gebe ich dann bekannt. Ihr könnt euch ab sofort per PN anmelden. Danach wird es die Möglichkeit geben einen wöchentlichen, kostenpflichtigen Onlinekurs bei mir zu buchen.

Da ich drei Kinder und damit verbunden nur sehr wenig „Freizeit“ habe, bitte ich um Nachsicht darüber, dass ich immer nur einen Kurs nach dem anderen geben werden kann. Wir werden zuerst mit Yoga beginnen und nach den insgesamt 7 Wochen wird es voraussichtlich mit Qi Gong und dann mit Tai-Chi weiter gehen. Ich schreibe bewusst voraussichtlich, da ich euch in diese Entscheidungen mit integrieren möchte. Ihr dürft mit entscheiden was, wann angeboten wird.

Los geht es kommende Woche mit einem Beitrag über Yoga : – )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.